Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Zeiss Milvus (Apo-Sonnar) 2.0/135mm ZE für Canon

27447
Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
2.199,00 € *

inkl. MwSt.

Dieser Artikel ist z.Z. nicht lieferbar.
Möchten Sie die Lieferzeit anfragen?
Sie können diesen Artikel auch finanzieren Informationen über mögliche Raten
  • 27447
ZEISS Milvus 2.0/135 - Aus Fern wird Nah Vor traumhafter Kulisse die stimmungsvolle... mehr
Produktinformationen "Zeiss Milvus (Apo-Sonnar) 2.0/135mm ZE für Canon"

ZEISS Milvus 2.0/135 - Aus Fern wird Nah

Vor traumhafter Kulisse die stimmungsvolle Abenddämmerung genießen – als unauffälliger Beobachter schafft es das Teleobjektiv, diesen einmaligen Moment aus der Distanz erlebbar zu machen. Losgelöst vom Hintergrund ermöglicht das ZEISS Milvus 2/135 ein unvergleichbares Zusammenspiel von Vorder- und Hintergrund.
Vielseitig in unterschiedlichsten Situationen einsetzbar, lassen sich auch aus der dritten Reihe Emotionen eines Künstlers auf der Bühne oder atemberaubende Portraitaufnahmen mit diesem Teleobjektiv detailgenau festhalten. Durch die sich nicht verändernde Position des Fokussierrings eignet sich das Objektiv auch hervorragend für Videoanwendungen mit einem Follow-Fokussystem.

Design
Ein Objektiv mit relativ wenigen Glas-Luft-Flächen, entwickelt von Dr. Ludwig Bertele bei ZEISS im Jahre 1930. Es war damals das lichtstärkste Objektiv für die Kleinbildfotografie mit Öffnungen bis 1:1,5 und hohem Kontrast dank guten Streulichtverhaltens. Lichtstark und kontrastreich daher kommt auch der Name, abgeleitet von dem Wort Sonne, dem Symbol für größte Helligkeit.

Herausragende Bildergebnisse auch bei schwierigen Lichtsituationen
Alle Objektive sind mit T*® Anti-Reflex-Beschichtung von ZEISS vergütet. Eine optimierte Streulichtreduzierung findet durch die Kombination fein aufeinander abgestimmter Maßnahmen statt. Zusätzlich zu der ZEISS T* Beschichtung werden alle Linsenränder in aufwendiger Handarbeit mit einem tiefschwarzen Speziallack bearbeitet. Lichtfallen in mechanischen Bauteilen sowie speziell berechnete Oberflächen werden integriert, damit Reflexe gar nicht erst entstehen können. Jede Brennweite zeichnet sich durch eine individuelle Optikkonstruktion mit partiellem Einsatz spezieller Glassorten mit anomaler Teildispersion aus. Dadurch wird die Neigung zu Farbsäumen an kontrastreichen Motivkanten extrem minimiert.

Zukunftssicherheit für hochauflösende Kamerasysteme
Aufgrund ihrer hohen Abbildungsleistung sind die ZEISS Milvus Objektive besonders auf die Anforderungen der aktuellen und zukünftigen, leistungsstarken Digitalkameras ausgelegt. Kontrastreiche Aufnahmen sind aufgrund des niedrigen Streulichtniveaus im Objektiv auch bei steigenden Dynamikbereichen der Sensoren (HDR) möglich. Die Minimierung von Abbildungsfehlern wie Koma, Astigmatismus und sphärischen Aberrationen ermöglicht eine gleichbleibend hohe Auflösung über das gesamte Bildfeld. Die Optik hat das Potenzial, auch aus hochauflösenden Systemen das Optimum herauszuholen. Egal was die Zukunft bringt – mit den Milvus Objektiven von ZEISS sind sie bestens gerüstet.

Kreative Foto- und Videografie durch präzises, manuelles Fokussieren 
Ein Objektiv manuell zu bedienen heißt, das Bildergebnis aus den Fingerspitzen heraus sanft und präzise zu steuern und damit bewusst zu gestalten. Ergonomie ist dabei alles. Die ZEISS Milvus Objektive überzeugen dabei durch einen großen Drehwinkel, der perfektes Scharfstellen auf den Punkt ermöglicht. Die hochwertige Fokussiermechanik ist leichtgängig und ohne Spiel: Dies unterstützt das kreative Spiel mit der Schärfeebene von lichtstarken Festbrennweiten. Änderungen sind im Sucher oder Display sofort sichtbar. Die Gravur in Meter und Feet sowie die Schärfentiefenskala bieten zusätzliche Hilfe beim manuellen Fokussieren. Die stufen- und geräuschlose Blendeneinstellung (De-Click Funktion bei ZF.2 Mount) ermöglicht neben dem langen Fokusgang für diese Fotoobjektive die besten Voraussetzungen für die Videografie.

Langlebiges Produkt mit Schutz vor Umwelteinflüssen
Für beste Handhabung sorgt eine optimierte Ergonomie und ermöglicht dadurch ermüdungsfreies Fotografieren und reduziert die Verwacklungsgefahr. Durch das Ganzmetallgehäuse wird jeder Griff zum haptischen Erlebnis. Das dynamische, präzise Gehäusedesign setzt neue Maßstäbe in der Welt der Fotoobjektive. Doch die ZEISS Milvus Objektive bestechen nicht nur durch überragende Gehäuseoptik und Haptik, sondern überzeugen auch mit ihren inneren Werten. Spezielle Dichtungen zum Schutz vor Staub- und Spritzwasser erweitern die kreativen Möglichkeiten in verschiedenen Aufnahmebereichen – so ist auch unter erschwerten Bedingungen die verlässliche Funktion garantiert.

Stabile Abbildungsleistung über den kompletten Fokussierbereich
Moderne Kamerasysteme mit hochauflösenden digitalen Bildsensoren fordern immer mehr Leistung von Objektiven. Das Floating Elements Design ermöglicht eine durchgängig gleichbleibend hohe Abbildungsleistung in der Fokusebene – von der Naheinstellgrenze bis unendlich. Dies erfolgt durch Verändern des axialen Abstands einzelner Linsen oder Linsengruppen voneinander. Die Verstellung des Linsenabstands ist dabei an die Entfernungseinstellung gekoppelt, sodass sich immer die richtige Korrektion ergibt. Der mechanische Aufbau der ZEISS Milvus Objektive ist sehr komplex und die Verarbeitung muss besonders genau erfolgen – beides die Paradedisziplinen von ZEISS.

Bajonett: Canon EOS
Objektiv Typ:
  • Tele
  • Festbrennweite
Vollformat geeignet: Ja
Weiterführende Links zu "Zeiss Milvus (Apo-Sonnar) 2.0/135mm ZE für Canon"
Technische Details: Brennweite: 135 mm Blendenbereich: f/2,0 – f/22... mehr
Technische Daten + Lieferumfang "Zeiss Milvus (Apo-Sonnar) 2.0/135mm ZE für Canon"

Technische Details:
Brennweite: 135 mm
Blendenbereich: f/2,0 – f/22
Fokussierbereich: 0,80m(2.62ft′) –∞
Objektfeld bei Naheinstellung: 145 mm x 96 mm
Abbildungsmaßstab an der Nahgrenze: 1:4
Filtergewinde: M77 x 0.75
Maße (mit Deckeln): 132,1 mm
Gewicht: 1123 g