Nach oben

Die neue OLYMPUS PEN-F: außergewöhnlich und stilvoll

Die neue PEN-F ist die leistungsstärkste PEN und eine der stilvollsten Systemkameras, die OLYMPUS jemals entwickelt hat. Hochwertige Materialien, exzellent verarbeitet, machen sie zu einem echten Meisterstück. Sichtbare Schrauben? Nicht bei diesem Modell! Das ist PEN Design in Vollendung. Im kompakten Micro Four Thirds Gehäuse stecken neuste Imaging-Technologien der vielfach ausgezeichneten OLYMPUS OM-D Modelle. Darunter beispielsweise das weltbeste 5-Achsen-Bildstabilisierungssystem (5 EV-Stufen bei Aufnahmen mit niedrigen ISO-Werten), die High-Resolution-Shot-Funktion, jetzt mit 50 Megapixeln und ein elektronischer Sucher. Ganz neu sind der 20-Megapixel-Live-MOS-Sensor und das Creative Dial auf der Vorderseite. OLYMPUS PEN-F – ein exklusiver klassischer Look, Top-Performance und eine Bildqualität, die einfach überzeugt!
Light Painting
Durch ihre fantastische Rauscharmut, die der Praxistest der X-T10 offenbarte, eignet sich die Kamera von Fujifilm auch für beeindruckende Aufnahmen der Lichtmalerei. Dabei geht es vordergründig darum, Lichtzeichnungen voller Fantasie in Verbindung mit einer langen Belichtungszeit zu einem ansehnlichen Bildergebnis zu vereinen. Der Fantasie sind dabei fast keine Grenzen gesetzt du dank des geringen Materialaufwands eignet sich diese Art der Fotografie ...
Die neue FUJIFILM X-Pro2 ist der Nachfolger der mehrfach ausgezeichneten Profi-Systemkamera X-Pro1. Das neue Flaggschiff-Modell der X-Serie hat als Neuerung unter anderem einen weiterentwickelten Multi-Hybrid-Optischen-Sucher, der sich blitzschnell vom optischen Sucherbild auf eine elektronische Darstellung umschalten lässt. Die X-Pro2 verfügt zudem über einen neuen Sensor und einen neuen Prozessor, die gemeinsam für eine nochmals deutlich verbesserte Bildqualität sorgen. Mit den FUJINON X-Mount Objektiven und der einzigartigen Farbwiedergabe von FUJIFILM liefert die X-Pro2 die besten Bildergebnisse aller bisherigen Kameras der X-Serie. Das ist Fotografie auf einem völlig neuen Niveau.
FUJIFILM erweitert sein Systemkamera-Portfolio um die leichte und kompakte FUJIFILM X-E2S. Zu den wesentlichen Produktmerkmalen der Kamera zählt ein Echtzeit-Sucher mit 0,62-facher Sucherbildvergrößerung und einer sehr schnellen Reaktionszeit von minimalen 0,005 Sekunden. Die X-E2S verfügt zudem über ein neues Autofokus-System, das zur Aufnahme von sich bewegenden Objekten perfektioniert wurde. Das Design und das Bedienkonzept der Kamera stammen von der weltweit sehr beliebten FUJIFILM X-E2. Das neue Modell bietet mit einem verbesserten Griff und dem überarbeiteten Kameramenü eine noch komfortablere Bedienung.
Klein, leicht und eine echte Augenweide. Die neue Premium-Kompaktkamera FUJIFILM X70 überzeugt aber nicht nur durch ihr attraktives Äußeres, sondern auch durch ihre imponierenden Leistungsdaten. Die X70 ist ausgestattet mit einem großen APS-C X-Trans CMOS II Sensor, dem EXR Prozessor II und einem 18,5 mm F2.8 Weitwinkelobjektiv (28 mm äquivalent zu KB). Die X70 eignet sich somit für viele Aufnahmesituationen – vom spontanen Schnappschuss bis zum sorgfältig komponierten Landschaftsbild.
Das neue „FUJINON XF100-400mmF4.5-5.6 R LM OIS WR“ von FUJIFILM ist ein wettergeschütztes Super-Teleobjektiv für die spiegellosen Systemkameras der X-Serie.

Das Zoomobjektiv FUJINON XF100-400mm deckt einen Brennweitenbereich von 152-609 mm (äquivalent zu KB) ab. Um die höchstmögliche Bildqualität zu erzielen, besteht das FUJINON XF100-400mm aus 21 Elementen in 14 Gruppen inklusive fünf ED-Linsen und einer Super ED Linse. Das neue XF-Tele-Zoomobjektiv liefert exzellente und scharfe Bilder über den gesamten Zoombereich hinweg, hochauflösend von der Bildmitte bis zu den Rändern.
Die Sony Alpha 7S II - Für Weltenbummler, Abenteurer und Lichtexperten
Als Sony 2014 die Alpha 7-Reihe vorstellte, zog sich ein Raunen durch die Fotografen- und Kamera-szene. Riesige Debatten über die Vor- und Nachteile eines spiegellosen Systems brachen vom Zaun, einige Fotografen schafften ihr komplettes Spiegelreflexequipment ab und ließen den Spiegellosen den Vortritt. Ein Kandidat trat dabei besonders ins Rampenlicht aufgrund seiner eher ungewöhnlichen Spezifikationen. Mit gerade einmal zwölf ...

Panasonic LUMIX DMC-TZ101 - Das neue Travelzoom-Flaggschiff

Panasonic präsentiert das neue Flaggschiff seiner Reise-Zoom-Kameras. Mit der DMC-TZ101 haben Fotografen unterwegs immer die richtige Kamera griffbereit und fotografieren auf dem Niveau deutlich kostspieligerer Wechselobjektivkameras. Trotz der sehr kompakten Abmessungen verfügt die TZ101 über einen großen 1-Zoll-MOS-Sensor und ein lichtstarkes Leica 10fach-Zoom-Objektiv (25-250mm KB) mit 5-Achsen-Bildstabilisierung. Dadurch ermöglicht die TZ101 brillante Aufnahmen mit geringer Schärfentiefe, wo auch immer die Reise hingeht.
Nikon gibt die Einführung der D500 bekannt: eine digitale Spiegelreflexkamera der Spitzenklasse mit DX-Format-Sensor. Sie vereint das fantastische Leistungsvermögen einer FX-Format-DSLR mit einem handlichen Gehäuse und herausragender Ausstattung.

In der D500 kommt das gleiche leistungsstarke AF-System mit 153 Messfeldern zum Einsatz wie in der D5. Es stellt eine schnelle und hochpräzise Erfassung des Motivs und Nachführung der Schärfe sicher – selbst während einer Aufnahmeserie mit ca. 10 Bildern pro Sekunde. Mit der Möglichkeit, Videos in 4K UHD direkt in der Kamera aufzunehmen, erfüllt die D500 die Ansprüche multimedial arbeitender Profis. Die neue Bildverarbeitungsengine EXPEED 5 unterstützt eine herausragende Bildqualität über einen großen Empfindlichkeitsspielraum von ISO 100 bis 51.200 (erweiterbar bis Hi5; entspricht ISO 1.640.000).
Mit dem LEICA DG VARIO-ELMAR F4.0-6.3/100-400mm (200-800mm KB) führt Panasonic ein hochwertiges und besonders kompaktes Superteleobjektiv für Micro-FourThirds ein. Als erstes Zoom unter dem Namen LEICA garantiert diese außergewöhnliche Telebrennweite die hohe optische und mechanische Qualität eines Spitzenobjektivs. Vier LEICA DG Festbrennweiten haben sich bereits unter dem Micro-FourThirds-Standard einen Namen gemacht.
Nikon stellt die neue D5 vor – die digitale Spiegelreflexkamera im FX-Format, die Profis und kompromisslosen Hobbyfotografen beeindruckende Leistung und Präzision liefert. So weit das Auge auch reichen mag, diese Kamera sieht mehr.

Die D5 ermöglicht ambitionierten Fotografen die Aufnahme phänomenaler Bilder und bewältigt so auch die größten fotografischen Herausforderungen. Ihr AF-System der nächsten Generation mit 153 Messfeldern sorgt für eine sehr große Bildfeldabdeckung, ob bei Sportveranstaltungen oder am roten Teppich. Der größte Empfindlichkeitsbereich in der Geschichte von Nikon macht es tatsächlich möglich, Dinge zu fotografieren, die für das bloße Auge nicht erkennbar sind. Filmemacher, die das Besondere schätzen, können Videos in 4K UHD direkt in der Kamera aufnehmen.
Systemkameras stehen am momentanen Höhepunkt ihrer Zeit und erfreuen sich sowohl unter Hobby- als auch mittlerweile unter Profi-Fotografen einer wachsenden Beliebtheit. Das System hat viele Vorteile, doch ist es ein gänzlich anderes System als das einer herkömmlichen DSLR. Manch einem ist es zu modern und technikorientiert gehalten, der andere stört sich an der fehlenden Griffigkeit oder einfach an der Liebe zum Detail in Sachen Design. Doch dass es auch anders geht, beweist Fujifilm mit dem Kassenschlager X-T10, der unter anderem mit einem guten ...
1 von 2