Praxistest: Sony Alpha A6300 + Sony FE 50mm F1.8 Prime (SEL50F18F)

Praxistest: Sony Alpha A6300 + Sony FE 50mm F1.8 Prime (SEL50F18F)

Sony hat mit dem Sony FE 50mm F1.8 Prime (SEL50F18F) eine leichte, lichtstarke Festbrennweite vorgestellt. Es eignet sich ideal für Portrait- und Availablelightaufnahmen sowie Freistellungen. Das Objektiv ist mit knapp 6cm sehr kurz, wiegt nur 186 Gramm und verfügt über eine zirkulare Blende mit 7 Lamellen für beeindruckende Schärfenverläufe. Mit einer Naheinstellung ab 0,45cm eignet es sich auch ideal für kleine Motive. Geliefert wird das  SEL FE 50mm / 1,8 mm mit Front-, Rückdeckel und Gegenlichtblende.

Verwendet habe ich es an der neuen Sony Alpha 6300.  An der Alpha 6300 mit Ihrem APS-C Sensor entspricht das SEL 50mm somit einer 75mm Brennweite. In Verbindung mit den 425 Hybrid-Autofokuspunkten, die den ganzen Bildbereich abdecken, und dem 4D Fokussystem der A6300 war die Scharfeinstellung superschnell und punktgenau. Der Hybrid AF wählt hier zwischen Phasen- und Kontrast-AF immer die richtige Lösung.  Auch bei manueller Scharfeinstellung lässt sich das Objektiv über den Fokussierring prima bedienen, sehr gut unterstützt durch die Fokusvergrösserung und Kantenanhebung (Fokuspeaking) der A6300. Im Videobetrieb überzeugt es durch eine sehr leise Scharfeinstellung und zeigt mit dem sicheren AF-System der A6300 kaum Fokussprünge bei kleineren Bildausschnittsveränderungen.

Die Bildqualität ist bei Offenblende in der Bildmitte hoch und lässt zum Rand kaum nach. Abgeblendet um 1-2 Stufen liefert es eine knackscharfe Leistung bis in die Ecken ab. Mit Vignettierung und Verzeichnung hat das Standardobjektiv nicht zu kämpfen. Sieben Blendenlamellen liefern ein sehr harmonisches Hintergrundbokeh, welches bei Offenblende einen schönen Schärfeverlauf zeigt.

Fazit:
Das kompakte und leichte Objektiv liefert ein überzeugendes Gesamtpaket aus hoher Abbildungsleistung, kompakter Bauform und günstigem Preis. Es ist eine Empfehlung für alle Anwender, die eine Optik mit Freistellungsoption suchen und findet aufgrund seiner geringen Baugrösse und Gewicht in fast jeder Fototasche Platz.

Passende Artikel