Nach oben

  • Ankauf & Inzahlungnahme
  • Versandfertig in 24h¹
  • Beratung: 05931 / 40 88 - 0
  • 4.88 von 5 Sternen bei Trusted Shops
    4.89 von 5 Sternen bei Trusted Shops

Foto Mundus: Bei PayPal PLUS und Ratenzahlung sofort eingestiegen

Foto Mundus: Bei PayPal PLUS und Ratenzahlung sofort eingestiegen
6. Dezember 2017 | PayPal Deutschland

Der Onlineshop von Foto Mundus in Meppen kombiniert persönliche Beratung und flexible Zahlung zum Erfolgsmodell – mit Vorteilen für Kunden und Händler.

Foto Mundus ist 1985 mit einem Geschäft in Meppen gestartet. Mittlerweile gehört das Unternehmen im Verkauf von Produkten im Bereich Foto-, Video- & Medientechnik zu den bedeutenden Händlern in Deutschland. Was ist das Erfolgsgeheimnis? „Es geht unseren Kunden nicht nur um den günstigsten Preis, sondern auch um zusätzliche Informationen, die es nur in der Beratung gibt,“ kommentiert Prokurist Benjamin Bergknecht. „Das ist wichtig, denn viele unsere Kunden sind Profifotografen oder ambitionierte Hobbyfotografen. Diese Kunden besitzen zumeist schon gute Vorkenntnisse. Aber ein guter Fotograf muss nicht zwingend technisch bewandert sein. Hier helfen wir gerne weiter.“

Beratung und persönlicher Kontakt sind eigentlich nicht gerade die Stärke von Onlineshops. Foto Mundus löst diesen Widerspruch durch Telefonsupport, bei dem der Kunde nicht in der Warteschleife eine Geduldsprobe bestehen muss. Von der Telefonzentrale wird der Kunde umgehend zum Fachberater weitergeleitet, der Spezialist für seine individuellen Aufträge ist. Foto Mundus verzichtet bewusst auf Callcenter und beantwortet E-Mails immer individuell mit persönlichem Ansprechpartner.

Vielfalt im Shop und bei den Zahlungsarten
Beim Shopdesign ist die Übersichtlichkeit wichtig. „Der Kunde erwartet wie bei einer Speisekarte im Restaurant nicht zu viele und nicht zu wenige Artikel“, so Bergknecht. „Danach ist eine einfache Kaufabwicklung und natürlich das Angebot sämtlicher Zahlungsarten wichtig. Durch PayPal PLUS und Ratenzahlung Powered by PayPal bieten wir eigentlich so ziemlich alle Zahlungsmöglichkeiten an, die es gibt. Damit können wir jeden Kunden zufrieden stellen.“

Foto Mundus hat sich schon beim Start von PayPal in Deutschland entschieden die Zahlungsmöglichkeit anzubieten und durchweg positive Erfahrungen gesammelt. Das liegt an der einfachen Bezahlung und der Sicherheit für die Kunden und den Händler. „Zahlungsausfälle seit dem Start im Jahr 2001 kann man an einer Hand abzählen“, resümiert Bergknecht. Kunde und Händler können dank dem Käufer- beziehungsweise Verkäuferschutz sorglos Transaktionen abschließen – geht etwas schief, ist jede Seite abgesichert.

Ratenzahlung und PayPal Plus: Einbindung mit geringem Aufwand
Seit Anfang 2017 kommt mit Ratenzahlung eine neue Möglichkeit dazu. Zudem führte Foto Mundus schon Mitte 2016 PayPal PLUS ein. „Wir sind bei beiden Möglichkeiten sofort eingestiegen. Beides kommt sehr gut an. Der Kunde muss nicht umdenken und auch der Händler hat alles aus einer Hand. Wir können zum Beispiel Zahlungseingänge und -ausgänge an einer Stelle überwachen“, kommentiert Bergknecht.

Die Einbindung der neuen Zahlungsmöglichkeiten in den Shop war kein großer Aufwand. „Dank der Plug-ins von PayPal waren die neuen Zahlungsmöglichkeiten mit einem Aufwand von vielleicht ein bis zwei Stunden im System“, freut sich der Prokurist. Foto Mundus nutzt das verbreitete System Shopware, das speziell auf den Mittelstand zugeschnitten ist.

Nach dem jetzigen Stand lässt laut Benjamin Bergknecht PayPal keine Wünsche offen. Die Akzeptanz von PayPal ist laut der Erfahrung von Foto Mundus sehr hoch. „Wenn doch ein Kunde mal kein PayPal-Konto hat, kann er per Kreditkarte, Lastschrift oder Rechnung bei uns bezahlen. Auch hier vertrauen wir auf PayPal bei der Abwicklung - was jedoch nur im Hintergrund geschieht.“

Sicherheit für Kunden verkauft mehr
Beim Kauf auf Rechnung kommt das Geld von PayPal zum Händler und der Kunde überweist das Geld direkt an PayPal. Auf der Rechnung erscheint zwar der Briefkopf des Händlers, bei der Bankverbindung jedoch die Daten von PayPal. Der Händler genießt dabei die gleichen Vorteile wie bei der normalen Abwicklung per PayPal: Das Geld ist in Sekunden auf seinem PayPal-Konto und PayPal wartet auf die Zahlung des Kunden.

Aus Erfahrung von Bergknecht finanzieren sich die Gebühren für PayPal in einem Onlineshop praktisch von selbst, da man automatisch auch mehr verkauft, wenn man PayPal und eine breite Auswahl von Zahlungsmöglichkeiten anbietet. „Die Gebühren sind sehr gerechtfertigt. Es ist nicht zu unterschätzen, welchen Wert es hat, wenn beim Checkout diese Sicherheit angeboten wird. Ich persönlich kaufe auch bei keinem Shop, der keine PayPal-Zahlung anbietet. Hier weiß ich als Kunde: ‚Wenn ich Probleme habe, bekomme ich sofort Hilfe‘.“

PayPal Deutschland

Tags: Presse